VORFRÜÖD, auch nach dem Lustenauer Mundartdichter Hannes Grabher, ist demnach die schönste Freud. So wurde bereits am 07.Dezember 2012 die Erwachsenen-Weihnachtsfeier des Karate Club Lustenau angesetzt. Dieses Jahr war wiederum eine sportliche Einheit zu diesem gelungen Abend verbunden. Bereits im Frühherbst wurden die Bahnen des EisStockSchützenVereins Lustenau reserviert und in den letzten Tagen die letzten notwendigen Organisationsarbeiten durchgeführt. Es war malerisch: Frischer Schnee, und das nicht wenig, gab bereits bei der Anreise zum ESSV-Clubheim einen romantischen Spaziergang. Zuvor hatte Obmann Anton Mesotitsch mit seinen Mannen zwei Bahnen präpariert und bevor es mit dem ‚Lättele-Schießen‘ losging, durften wir die ausgezeichneten ‚Schnitzli mit Grondbirasaloot‘ samt ‚Gröunöm‘ der Wirtin RENATE genießen.

Bei leichtem Schneefall und eingenommenem Zielwasser ging es dann endlich los! Zwei Bewerbe standen auf dem Programm und manche stellten sich wie Profis, andere wie reine Amateure an….