Shotokan Karate Club Lustenau

Klausur 2013 von Vorstand und Trainer

Am Sonntag, den 09. September fand die jährliche Strategieklausur statt, in der die zentralen Themen der kommenden Saison intensiv diskutiert und zukunftsweisende Entscheidungen getroffen wurden. Vorstand und Trainer trafen sich im Seminarraum des Hotel Krönele Lustenau zu einem intensiven Austausch über die zukünftigen Herausforderungen und Terminfestlegungen.

Präsident Eckart Neururer konnte den kompletten Vorstand begrüßen und die abzuarbeitenden Themen wurden umgehend in Angriff genommen. Nach einer kurzen Pause war es dann zu schnell Mittag, das ausgezeichnete Essen wurde mit den eintreffenden Trainern gemeinsam eingenommen. Am Nachmittag startete DI Mag. Michael Allerstorfer aus Wels mit einem Impulsvortrag zum Thema "mydojo" und stellte in verständlicher Weise die Vorteile des Programmes in rund eineinhalb Stunden vor. Es wurden sowohl von Vorstand wie auch den Trainern zahlreiche Fragen bzgl. der Anwendung und möglicher Auswertung und Statistik des zu erfassenden Training- bzw. Teilnehmerbesuches gestellt, welche Michael in gekonnter Weise – als Programmierer des „mydojo"(eine inzwischen durch das Wirtschaftsministerium in Sachen ‚NEUE MEDIEN' ausgezeichnete Projektarbeit) – beantworten konnte. Ab sofort wird es beim KC Lustenau als eine wesentliche Erleichterung bei der Trainingsverwaltung genutzt werden.

Daran anschließend erstellten die Anwesenden den Turnier- und Veranstaltungskalender für die kommende Saison, die fixen Trainingszeiten definiert und allgemeine Themen erörtert.

Das Thema ‚BUDOKAN' Lustenau wurde ebenfalls intensiv bearbeitet und der von der Marktgemeinde Lustenau ausgegebene Fragebogen zum Thema ‚Sportzukunft in Lustenau' erläutert und ausgefüllt. 7000 Fragebogen schickte die Marktgemeinde Ende August an die Sportvereine und dessen Vereinsangehörige aus und Ende Oktober sollte bereits ein Ergebnis bzw. die Auswertung durch ein Marktforschungsinstitut vorliegen. Beim gemeinsamen Abendessen war natürlich weiter KARATE das zentrale Thema! Herzlichen Dank an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer für ihre intensive Mitarbeit!


 

  • klausur_Sept_2013__4332
  • klausur_Sept_2013__4334
  • klausur_Sept_2013__4339
  • klausur_Sept_2013__4335
  • klausur_Sept_2013__4338
  • klausur_Sept_2013__4331
  • klausur_Sept_2013__4337
  • klausur_Sept_2013__4340
  • klausur_Sept_2013__4344
  • klausur_Sept_2013__4349
  • klausur_Sept_2013__4342
  • klausur_Sept_2013__4345
  • klausur_Sept_2013__4341
  • klausur_Sept_2013__4348
  • klausur_Sept_2013__4347
  • klausur_Sept_2013__4353
  • klausur_Sept_2013__4364
  • klausur_Sept_2013__4352
  • klausur_Sept_2013__4350
  • klausur_Sept_2013__4357
  • klausur_Sept_2013__4361
  • klausur_Sept_2013__4355
  • klausur_Sept_2013__4362
  • klausur_Sept_2013__4359
  • klausur_Sept_2013__4370
  • klausur_Sept_2013__4369
  • klausur_Sept_2013__4365
  • klausur_Sept_2013__4366
  • klausur_Sept_2013__4368

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.