Am ersten Samstag im April fand ‚Im Schützengarten‘ der Jahresrückblick 2012 im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt! An die 50 Anwesende lauschten nach der Begrüßung erst dem Bericht des Präsidenten mit den Aufzählungen der vorwiegend „nichtsportlichen“ Aktivitäten des vergangenen Jahres, wie gewohnt mit reich bebilderter Power Point Präsentation.
So war es einmal mehr keine so „trockene Angelegenheit“ und entlockte manchen Lacher, ein schmunzeln oder spontane Wortmeldungen. Auch die anderen Berichts- und Tagesordnungspunkte wurden mit PP-Folien unterstützend präsentiert.

In Vertretung von Dragan Leiler präsentierte Lukas Kremmel für die Trainer den sportlichen Teil des vergangenen Jahres und  bedankte bei den Sportlern, Trainern und den Fördergebern für ihren Einsatz. Er hob die erfolgreichen Turnierbesuche und die Medaillenbilanz hervor. Finanzreferentin Daniela Neururer berichtete über einen positiven Jahresabschluss und mit Dank beantragten die bisherigen Kassaprüfer Brigitte Riedmann und Peter Schneider für die Entlastung von Finanz und Vorstand. Die anschließenden Ehrungen brachten wiederum einige strahlende Gesichter und dem Verein die Gewissheit, dass es immer wieder zahlreiche Mitglieder im Verein gibt, die im Rahmen des EHRENAMTES die Stützen sind, welche ein aktiver Verein für ein geordnetes Vereinsleben unbedingt braucht. Daher nochmals recht herzlichen DANK allen Geehrten!

 

Grußworte überbrachte Sportreferent LTAbg. Bernd Bösch für die Marktgemeinde Lustenau. Er lobte ua die Werte, die der Jugend über das Vereinsleben vermittelt werden und bezeichnete den Shotokan Karate Club Lustenau in jeder Hinsicht als einen ‚Vorzeigeverein‘ der Stickergemeinde. Nachdem nun der Baubeginn der Leichtathletik- und Schulsportanlage erfolgt sei und die Neugestaltung des Sportparks somit effektiv anlaufe, hoffe er, dass es nicht mehr sooo lange dauern werde, bis die ‚Vision‘ eines Bewegungszentrums umgesetzt werden könne. Mit besten Empfehlungen der Marktgemeinde schloss er unter dem Applaus der Anwesenden seine Ausführungen.

Nachdem die Tagesordnung (fast) zeitgerecht beim letzten Punkt angekommen war, konnte das inzwischen eingetroffene Buffet eröffnet werden. Auch für den Nachtisch war bestens vorgesorgt, bevor es ab 23.00 Uhr zwei Stunden DISKO für die MASTERs gab. Für das ausgezeichnete Essen bedanken wir uns bei Herbert FITZ (vulgo Virglar), beim Bella Napoli für die vielfältige italienische Dessertauswahl sowie bei Evi und Helmut Hagen für die schöne Deko des Saales sowie der perfekten Betreuung während der JHV. Wir waren gerne GAST im Cafe Lila!


  • jhv_2013_2363
  • jhv_2013_2360
  • jhv_2013_2365
  • jhv_2013_2366
  • jhv_2013_2356
  • jhv_2013_2355
  • jhv_2013_2361
  • jhv_2013_2368
  • jhv_2013_2378
  • jhv_2013_2374
  • jhv_2013_2371
  • jhv_2013_2384
  • jhv_2013_2370
  • jhv_2013_2380
  • jhv_2013_2373
  • jhv_2013_2369
  • jhv_2013_2385
  • jhv_2013_2387
  • jhv_2013_2388
  • jhv_2013_2389
  • jhv_2013_2390
  • jhv_2013_2386
  • jhv_2013_2393
  • jhv_2013_2397
  • jhv_2013_2395
  • jhv_2013_2398
  • jhv_2013_2417
  • jhv_2013_2412
  • jhv_2013_2423
  • jhv_2013_2407
  • jhv_2013_2404
  • jhv_2013_2408
  • jhv_2013_2403
  • jhv_2013_2414
  • jhv_2013_2416
  • jhv_2013_2461
  • jhv_2013_2444
  • jhv_2013_2448
  • jhv_2013_2452
  • jhv_2013_2424
  • jhv_2013_2455
  • jhv_2013_2458
  • jhv_2013_2456
  • jhv_2013_2434
  • jhv_2013_2483
  • jhv_2013_2462
  • jhv_2013_2487
  • jhv_2013_2470
  • jhv_2013_2463
  • jhv_2013_2476
  • jhv_2013_2465
  • jhv_2013_2473
  • jhv_2013_2516
  • jhv_2013_2494
  • jhv_2013_2500
  • jhv_2013_2505
  • jhv_2013_2506
  • jhv_2013_2498
  • jhv_2013_2507
  • jhv_2013_2503
  • jhv_2013_2544
  • jhv_2013_2549
  • jhv_2013_2523
  • jhv_2013_2533
  • jhv_2013_2553
  • jhv_2013_2527
  • jhv_2013_2530
  • jhv_2013_2518
  • jhv_2013_2566
  • jhv_2013_2554
  • jhv_2013_P1030251