Shotokan Karate Club Lustenau

Events

Trainingswochenende und Sommerfest 3.-5. September

Das Trainingswochenende startete am Freitag, den 3. September. In dieser Einheit haben wir vor allem unsere Schnellkraft und Reaktion trainiert. Die Partnerübungen mit der Badewurst haben so manchen aufgezeigt, dass bei der Reaktionsgeschwindigkeit noch Luft nach oben ist.

Am Samstag Vormittag begann das Training sowohl für die Unterstufe als auch die Oberstufe um 10:30 Uhr und der Schwerpunkt war Koordination, also mussten wir nicht nur unseren Körper, sondern auch unseren Kopf ziemlich anstrengen.

Weiterlesen: Trainingswochenende und Sommerfest 3.-5. September

Be Active Night - 25.9.2021

Kaum hat unser Trainingssemester begonnen, stand nach dem Start der Anfängerkurse auch schon das nächste “Event” an. 
Auch 2021 haben wir wieder an der österreichweiten Aktion “BeActiveNight” mitgemacht. Diese fand im Rahmen der europäischen Woche des Sports statt.
Dabei können an mehreren Standorten in Österreich zahlreiche Sportarten und Bewegungsformen ausprobiert werden. 
Wir haben angeboten, ein wenig Karateluft zu schnuppern und zwei Stunden mit einfachen Karate-Techniken, viel Spaß und Bewegung den Samstagabend zu verbringen.
Neben einigen unserer Mitglieder, die zum Teil Freunde mitbrachten, durften wir auch unbekannte Gesichter begrüßen, die durch den Anfängerkurs oder durch unseren Trainer Saleh auf uns aufmerksam wurden.
Emanuel hat sich wie immer ein super Programm ausgedacht. Neben kleinen Wettkampf- und Reaktionsspielen kamen auch die Karate-Grundtechniken nicht zu kurz, sodass unsere Karate-Anfänger eine Vorstellung unserer Sportart bekommen konnten. Die zwei Stunden vergingen wie im Flug.

Vielen Dank an Emanuel für das tolle Trainingsprogramm und an alle Teilnehmenden für's Mitmachen!

tempImageyawyIz

tempImage6wPiDWtempImageUpzJe0tempImagevGl9IX

tempImage5MP2MH

Nachtrag #BeActiveNight Bericht

Austrian Champions Cup 2020 in Hard

Bereits zum zweiten Mal haben wir am 26. September 2020 beim europaweiten Projekt #BeActiveNight mitgemacht und in unserer Trainingshalle eine Karatesportnacht zum Kennenlernen veranstaltet.

Unsere Bedenken, ob denn überhaupt jemand kommen würde aufgrund der CoVid-19 Situation, habe sich zum Glück nicht bestätigt. Obwohl die Vorbereitungen wegen Corona etwas aufwändiger waren, konnten wir mit einem durchdachten Konzept die 20 TeilnehmerInnen in getrennten Gruppen gleichzeitig trainieren lassen, ohne dass es zur Durchmischung der TeilnehmerInnen gekommen ist. 

Neben fleißig trainierenden Vereinsmitgliedern kamen auch altbekannte, jedoch lange nicht gesehene Gäste wie Dilek vorbei und zahlreiche Personen, die einmal Karate ausprobieren wollten. Mit viel Spaß und Spiel hat Emanuel auch die Kleinsten an den Karatesport herangeführt und beim Pratzentraining sind dann Einige zur Höchstform aufgelaufen. 

Am Ende gab es für alle TeilnehmerInnen noch Goodies in Form von feschen #beActive Leiberln, Reflektoren, Buffs und anderen Kleinigkeiten und natürlich eine wohlverdiente Stärkung.

Ein großes Danke an die TeilnehmerInnen und natürlich an alle HelferInnen, die bei den Vorbereitungen und der Durchführung des Trainings dabei waren.

Isabella Hämmerle

 

  • BeActive_001
  • BeActive_005
  • BeActive_002
  • BeActive_003
  • BeActive_004
  • BeActive_006
  • BeActive_012
  • BeActive_009
  • BeActive_008
  • BeActive_011
  • BeActive_010
  • BeActive_007
  • BeActive_014
  • BeActive_016
  • BeActive_013
  • BeActive_015

Sommerlager 2019

Sommerlager 2019

Wann: Freitag, 30.8. (ab ca. 15:00 Uhr) bis Sonntag, 1.9. (bis ca. 12:00 Uhr)

Wo: Pfadiheim Lustenau, Sägerstraße 16a (bei der Eishalle)

Übernachtung: im Pfadiheim Lustenau

Mitzubringen: Isomatte, Schlafsack, Kissen, Handtuch, Dusch- und Waschzeug und was du sonst noch für dich brauchst (Kleidung, Trainingssachen,...)

Weiterlesen: Sommerlager 2019

Bayrisch- Vorarlbergerische Trainingskooperation am WILA 2017 vom 2.1.2017 bis 6.1.2017 in Tschagguns (Montafon)

Bayrisch- Vorarlbergerische Trainingskooperation am WILA 2017

Zum diesjährigen 7. Karate Winterlager versammelten sich ca. 40 Teilnehmer aus Vorarlberg und Bayern in Tschagguns (Montafon). Mit den vier knallharten Trainern Emanuel Riedmann, Manuel Leiler, Dragan Leiler und Gerhard Weitmann begann die erste gemeinsame Eröffnungstrainingseinheit bereits kurz nach der Ankunft um 11:00 Uhr.

Damit wurde der Startschuss für eine intensive Trainingswoche gegeben. Von Montag bis Freitag gab es am Vormittag von 9:00 bis 11:00 zwei Kata-Einheiten und sowohl am Vormittag von 11:00 bis 12:00 als auch am Nachmittag von 14:30 bis 16:30 jeweils zwei Kumite Trainingseinheiten.

Weiterlesen: Bayrisch- Vorarlbergerische Trainingskooperation am WILA 2017 vom 2.1.2017 bis 6.1.2017 in...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.