Shotokan Karate Club Lustenau

Vienna Open 2019

Vienna Open 2019

Mit 13 Medaillen avancierte die Vorarlberger Equipe in der Bundeshauptstadt als erfolgreichstes österreichisches Team!

Während sich das österreichische Nationalteam mit den Bundestrainern Dragan Leiler und Daniel Devigili die lange Anreise zur WKF Nachwuchs-Weltmeisterschaft nach Chile aufgemacht hat, stand ein Großteil der Vorarlberger Nachwuchssportler bei den Vienna Open auf der Matte. Das bewährte Organisationsteam um die Wiener Landesverbandspräsidentin durften zu diesen internationalen Meisterschaften heuer 890 Sportler aus 25 Nationen begrüßen, darunter 29 Athleten aus Vorarlberg, die von Franziska Forte, Mandalena Draguljic, Andreas Kleinekathöfer, Andreas Giesinger und Wolfgang Oberhauser betreut und gecoacht wurden.

 

Der Vorarlberger Karatenachwuchs konnte sich toll in Szene setzten und holte sich in diesem international sehr starken Teilnehmerfeld insgesamt 13 Medaillen die 5 x in Gold, 3 x in Silber und 5 x in Bronze glänzten. Je eine Goldmedaille holte sich neben den weiteren Gewinnern Hamsat Israilov (Kumite Juniors -61 kg)! Die in der Klasse U14 - 50 kg startende Sara Skrijelj konnte sich im Kumite den 3. Platz sichern.

Yannick Böhler, nach seinem kürzlich errungenen 2. Rang bei dem Euro Grand Prix im Einzel in Pilzen / CZ, gewann mit dem Cadets Team Kumite mit Adrian Nigsch und Andreas Nitz den 2. Platz und somit Silber!


 thumb 191019 Vienna Open 2019 2 kc lustenau Vienna Open 2019


Impressum / Kontakt

 Copyright © 2000 - 2019 by Karate Club Lustenau. All rights reserved.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.