Shotokan Karate Club Lustenau

2. Int. Dornbirner Karate Cup

2. Int. Dornbirner Karate Cup

Am 10. Juni 2017 waren wir mit einer kleinen Delegation aus Lustenau beim 2. Int. Dornbirner Karate Cup. Betreut wurden unsere jungen Karatekas von Inge Hämmerle und Natascha Trauntschnig. 

Für einige unserer Sportler war dies das erste internationale Turnier bei dem sie ihre Katas vorzeigen durften. Gestartet haben wir mit den Team Kata Mädels in der Klasse U14. Selina, Elena und Jana konnten hier ihre synchrontrainierte Kata vorzeigen und landeten auf dem 3. Platz. Somiya, Yazel und Ceylin starteten in der Kategorie U10 8-7 Kyu (Gelb und Orange Gurte).

Yazel verlor leider direkt die erste Runde und hatte keine Chance mehr eine 2. Kata vorzuführen. Ceylin konnte die erste Begegnung für sich entscheiden. In der zweiten Runde jedoch war es leider auch für sie vorbei. Ihre Gegnerin musste sich in der Runde darauf geschlagen geben. Auch Somiya konnte sich in der ersten Runde nicht gegen die spätere Finalistin durchsetzen, landete aber in der Trostrunde. Hier gewann sie die erste Begegnung und erreichte schließlich nach der nächsten Runde den 5. Platz. Leon und Emirhan die in der Jungs-Gruppe U10 8-7 Kyu starteten konnten sich beide mit hervorragender Leistung bis ins Halbfinale vorkämpfen. Hier Unterlagen sie allerdings und starteten somit in der Trostrunde um Platz 3. Leon konnte hier die Begegnung für sich entscheiden und gewann Bronze. Emirhan landete auf dem 5. Platz. Fabrizia und Hidayet konnten sich in der Kategorie U12 8-7 Kyu gegen die späteren Finalistinnen nicht durchsetzen. In der Trostrunde landete Fabrizia auf dem 7. Platz und Hidayet auf dem 9. Platz. Die Team-Kata Mädels starteten ebenfalls noch im Einzelbewerb in der Kategorie U14 6-5 Kyu (Grün und Blau Gurt). Alle drei zeigten eine gute Leistung mit einigen Siegen. In der Trostrunde gewann Jana gegen eine Sportlerin aus Dornbirn die bronzene Medaille. Elena und Selina trafen in der Trostrunde aufeinander. Hier setzte sich Elena durch und erreichte ebenfalls den 3. Platz. 

Neben unseren Sportlern hatten wir auch in den Reihen der Schiedsrichter 2 Debütantinnen. Aylin Aktas und Alexandra Wohlgenannt durften nach ihrer bestandenen Schiedsrichterprüfung zum ersten Mal am Rand der Kampffläche um Sieg und Niederlage entscheiden. 

Alle Sportler, Betreuerinnen und Schiedsrichterinnen konnten somit wertvolle Erfahrungen sammeln und legten eine gute Leistung an den Tag. Nun da das Wetter zunehmend heißer wird, freuen sich alle bereits auf die wohlverdiente Sommerpause.

 

KATA TEAM FEMALE U14 6 KYU              

3. Platz Lustenau 1 (Jana, Elena, Selina)

KATA INDIVIDUAL FEMALE U10 8-7 KYU              

5. Platz Mrizig Somiya

KATA INDIVIDUAL FEMALE U12 8-7 KYU              

7. Platz Schwarzmann Fabrizia 

9. Platz Aktepe Hidayet

KATA INDIVIDUAL MALE U10 8-7 KYU   

3. Platz Ferrao Leon

5. Platz Bülbül Emirhan

KATA INDIVIDUAL FEMALE U14 6-5 KYU

3. Platz Grabher Jana

3. Platz Weber Elena

5. Platz Zirker Selina

 


  • dornbirncup_2017_1282
  • dornbirncup_2017_1279
  • dornbirncup_2017_1284
  • dornbirncup_2017_1283
  • dornbirncup_2017_1299
  • dornbirncup_2017_1287
  • dornbirncup_2017_1292
  • dornbirncup_2017_1293
  • dornbirncup_2017_1300
  • dornbirncup_2017_1304
  • dornbirncup_2017_1306

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.